Vype ePen 3 bei trnd im Test

20.02.2019 15:02

~~~Werbung~~~

Bei trnd im Test

Vype ePen 3

Die E-Zigarette für alle,

die es beim Dampfen einfach haben

und intensiv genießen wollen.

Vype ePen 3: Intensiver Dampfgenuss
Der Vype ePen 3 ist bestens für alle geeignet,

die es beim Dampfen einfach mögen.

Er ist handlich, leicht zu bedienen und sorgt für einen intensiven

Aroma- und Dampfgenuss – in verschiedenen

Aromen und Nikotinstärken.

Das Vype Testpaket von trnd

1 x ePen 3 Starterset (blau) inkl. 2 eLiquid Caps

(Wild Berries & Master Blend, je 12mg/ml), 1 x Micro-USB-Ladekabel
    1 Packung ePen 3 Caps (à 2 Caps) Wild Berries (18 mg/ml)
    1 Packung ePen 3 Caps (à 2 Caps) Master Blend (18 mg/ml)
    1 Packung ePen 3 Caps (à 2 Caps) Crushed Mint (18 mg/ml)
    1 Packung ePen 3 Caps (à 2 Caps) Crushed Mint (12 mg/ml)
    1 Packung ePen 3 Caps (à 2 Caps) Blended Tobacco (0 mg/ml)
    10 x Rabatt-Gutscheine
Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden,

Bekannten, Kollegen und Verwandten


Mehr Infos direkt bei Vype ---> KLICK

 

Mein Fazit:

Die Handhabung des Vype ePen 3 ist super einfach.

Durch das "Klick-System" kann man nach Lust und Laune einfach die

Geschmacksrichtung bzw. Stärke wechseln.

Die größe des Pen ist perfekt und er liegt gut in der Hand auch

das Design finde ich gelungen!

Die Caps sind schnell und leicht zu wechseln und

die Bedienung insgesamt ist sehr einfach!

Bei den Caps sind mir persönlich die Sorten mit 18mg zu stark,

geschmacklich finde ich die probierten Sorten gut

außer Wild Berries, das ist so gar nicht mein Fall.

Negativ ist für mich, das man den Füllstand der Caps nicht sieht

außer man "durchleuchtet"  sie mit einer Taschenlampe.

Der andere negative Punkt ist, das die Caps nicht nachfüllbar sind

und so doch extrem viel Plastikmüll entsteht.

Für zwischendurch finde ich den Vype ePen 3 praktisch und gut

und ich werde ihn auch dafür gerne nutzen.

 

Hinweis

Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG),

§ 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes

 gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und

somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 

Die Produkte wurden mir von Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt

und fallen somit unter den Bereich "Werbung".

Die kostenlose Bereitstellung der Produkte  hat jedoch keinerlei Einfluss

auf meine persönliche Meinung die ich hier wiedergebe.