Romane aus dem St. Benno Verlag

14.07.2020 16:09

 ~~~Werbung~~~

St. Benno Verlag

Spannende Romane

aus dem St. Benno Verlag

Heute möchte ich euch drei neue Romane

 aus dem St. Benno Verlag vorstellen!

 

Die Petrus-Akte

Roman von Andreas Englisch

Liegt ein uralter Fluch über dem Städtchen Ariccia?

Kam der Feind des heiligen Petrus,

der mit dem Teufel im Bunde steht, tatsächlich hier ums Leben?

Die Übersetzerin Marion Meiering erhält den Auftrag,

das Buch eines unbekannten Schriftstellers zu bearbeiten.

Bestürzt stellt sie fest, dass der Roman ihre eigene Lebensgeschichte erzählt

und mit ihrem baldigen Tod endet.

Sie soll unter einer Kirche in Ariccia begraben werden.

Zusammen mit dem unkonventionellen Vikar Vincenzo Peo

gerät sie bei ihren Nachforschungen in einen lebensgefährlichen Strudel aus

Aberglauben und Mystik, der bis in den Vatikan reicht.

In seinem temporeichen Krimi verknüpft Andreas Englisch

authentische Dokumente wie die Petrusakten mit mittelalterlichen Legenden

und schickt den Leser auf eine knifflige Spurensuche zwischen Fakten und Fantasie.

Sind die Petrusakten doch wahr?

 

Die Petrus-Akte

von Andreas Englisch
ISBN 978-3-7462-5720-4

 

Hier kommt ihr direkt zum Buch ---> KLICK

 

~~~~~

Die 5. Passion
Krimi von Oliver Buslau


Gwendolyn Fischer ist ein gefeierter Star der Musikszene.

Als sie im Nachlass ihres Vaters eine unbekannte Partitur

von Johann Sebastian Bach entdeckt,

wollen auch andere um jeden Preis an die Noten kommen.

Welches Geheimnis verbirgt sich in der »5. Passion«?

Wer versucht Gwendolyn zu erpressen?

Innerhalb kürzester Zeit wird sie zur Gejagten.

Ein Unbekannter bietet ihr Hilfe an.

Ist er der gesuchte Mörder von Gwendolyns Vater?

Nur eins ist sicher:

Die »5. Passion« von Bach hätte nie gefunden werden dürfen …
 Packender Verschwörungsthriller zum Werk Johann Sebastian Bachs

 mit Gänsehaut-Garantie!

Die 5. Passion
von Oliver Buslau
ISBN 978-3-7462-5651-1

 

Hier kommt ihr direkt zum Buch ---> KLICK

 

~~~~~
Der brennende Kelch

Kriminalroman von Johannes Gönner   

Mitten in Wien geht in der Pfarrei Canisius Unerklärliches vor sich:

SMS-Botschaften einer Verstorbenen, Brände ohne erkennbare Ursache,

Jugendliche, die verschwinden oder zur

gleichen Zeit an zwei verschiedenen Orten sind ...

Als schließlich in der Messe der Abendmahlskelch zu brennen beginnt,

schickt das Bistum gar einen Exorzisten.

Kurz darauf wird eine sensationelle Entdeckung hinter der

Krypta gemacht, die die internationale Presse nach Wien lockt.


Mittendrin versucht Pfarrer Stefan mit Hilfe einiger Freunde,

dem Spuk ein Ende zu machen.

Johannes Gönner, selbst Pfarrer von Canisius, erzählt lebendig,

spannungsreich und mit viel Wiener Schmäh.

Packender Wien-Krimi, mysteriös und doppelbödig:

Spannung bis zum Schluss

Der brennende Kelch
von Johannes Gönner
ISBN 978-3-7462-5715-0

Quelle Beschreibung: St. Benno Verlag

Hier kommt ihr direkt zum Buch ---> KLICK


Herzlichen Dank an den St. Benno Verlag für die  Besprechungsexemplare.

 

Mein Fazit:

Drei tolle, spannende und unterhaltsame Romane

die für schöne Lesestunden mit viel Spannung sorgen

und die ich sehr gerne weiterempfehle!


Hinweis

Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG),

§ 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes

 gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit

auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 

Die Produkte wurden mir von Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt

und fallen somit unter den Bereich "Werbung".

Die kostenlose Bereitstellung der Produkte  hat jedoch keinerlei Einfluss auf

meine persönliche Meinung die ich hier wiedergebe.