ma vie

17.03.2018 13:09

~~~Werbung~~~

Das "ma vie" Magazin 

bei brandsyoulove im Test

ma vie – Die Kunst, sich Zeit zu nehmen

Im Mindstyle-Magazin ma vie stehen emotionale Geschichten

 über Menschen, die fast vergessene Handwerke wieder aufleben lassen,

 sich langgehegte Träume erfüllen oder ein kreatives Leben führen, im Fokus.

Alle zwei Monate liefert ma vie so Inspiration und kleine Impulse

 zu ganz unterschiedlichen Themen – von „Bewusster Leben“, 

über „Liebe zum Detail“ bis hin zu "Neue Perspektiven".
 
"Informativ, unterhaltsam und bezaubernd", 

beschreibt eine begeisterte Leserin das ma vie Magazin, 

und eine andere fügt hinzu: "Endlich eine Zeitschrift mit Themen, 

die einen im Alltag beschäftigen."

 Das macht Lust auf mehr!

Durch die hochwertige Aufmachung und Ausstattung mit besonderen

 Papeterie-Extras wie schönen Postkarten und liebevoll illustrierten

 Titelmotiven ist ma vie auch haptisch ein Erlebnis.
 
Das Lebensgefühl von ma vie kann man darüber hinaus in exklusiven

 Achtsamkeits-Coachings an verschiedenen Standorten deutschlandweit erleben.
Zusätzlich bietet ma vie einen  Podcast und Audioguides mit geführten 

Meditationen oder Entspannungsübungen zu ausgewählten Themen an.

 

Du liebst motivierende Sprüche und bist immer auf der Suche 

nach neuen Themen und inspirierenden Geschichten?

Dann folge ma vie auch auf Facebook ---> KLICK

Noch mehr Themen findest du außerdem auf

der ma vie Webseite ---> KLICK
 

Mein Fazit:

Das ma vie Magazin gefällt mir sehr gut!

Das Layout ist ansprechend und macht gleich Lust

darauf das Magazin zu lesen,

die Themen sind vielfältig und es sind gute Artikel im Heft

die Lust auf mehr machen und einem ein positives Gefühl vermitteln.

Insgesamt gefällt mir ma vie sehr gut und

ich empfehle es gerne weiter!

 

Hinweis

Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG),

§ 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes

 gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch

gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 

Die Produkte wurden mir von Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt

und fallen somit unter den Bereich "Werbung".

Die kostenlose Bereitstellung der Produkte  hat jedoch keinerlei Einfluss auf

meine persönliche Meinung die ich hier wiedergebe.