Love Company Erfrischungsgetränk - Love try it, love it

08.01.2020 12:14

~~~Werbung~~~

Love Company

Erfrischungsgetränk Love try it, love it

Drink for a better World

Mit der energetischen Kraft der Liebe:

Love erfrischt und tut gleichzeitig Gutes

Claudia Spadafora, Gründerin der Love Company, glaubt an die positive Kraft der Liebe. 

Nicht weniger als die Welt zu verändern, sie liebevoller und

nachhaltiger zu gestalten, ist ihre Vision.

 

Mich erreichte ein tolles Testpaket mit dem Erfrischungsgetränk "Love",

wofür ich mich and ieser Stelle herzlich bedanke!

Love steht für die positive Kraft der Liebe.

Nicht weniger als die Welt zu verändern, sie liebevoller und

nachhaltiger zu gestalten, ist die Mission.

Liebe beginnt mit Selbstliebe und Wohlbefinden.

Love erfrischt dementsprechend auf vollkommen natürliche Art und Weise:

das Aroma echter Holunderblüten, ganz ohne Taurin, Farb- und Konservierungsstoffe,

Energie und gleichzeitig Wellness für Körper, Geist und die Welt.

Deshalb gehen pro verkaufte Dose 10 Cent an soziale Projekte rund um den Globus.

Den Anfang macht die Initiative Bye Bye Plastic Bags auf Bali.

Die Dose selbst ist darüber hinaus zu 100 Prozent recyclebar- der Umwelt zu Liebe.

Love ist damit das erste koffeinhaltige Wellness- Getränk,

das wirklich die Welt verändert und sie besser macht!


Love ist ein natürlicher Holunder-Frischekick 

der dazu vegan, kalorienarm und frei von Farb- und Konservierungsstoffen ist.

 

Love könnt ihr direkt bei Love Company im Shop kaufen ---> KLICK

 

Mein Fazit:

Absolut empfehlenswert!

Da ich ein großer Hollunderfan bin liebe ich den Geschmack von Love

und dazu ist Love eine super Alternative zu anderen Erfrischungsgetränken

da es keine Farb- und Konservierungsstoffe enthält und kalorienarm ist!

Klasse finde ich auch den sozialen Aspekt, denn  10 Cent pro Dose gehen an soziale Projekte,

da können sich andere Unternehmen mal ein Beispiel dran nehmen!

 

Hinweis

Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG),

§ 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes

 gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit

auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 

Die Produkte wurden mir von Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt

und fallen somit unter den Bereich "Werbung".

Die kostenlose Bereitstellung der Produkte  hat jedoch keinerlei Einfluss auf

meine persönliche Meinung die ich hier wiedergebe.