Kaffee und Espresso von Herbaria

07.07.2015 17:13

Herbaria
Neu bei Herbaria sind Josef Kaffee und Maria Espresso

Oben im Hochland von Chiapas bauen einheimische Kleinbauern der Unión Majomut

den handverlesenen Arabica-Bohnen an.

Biologisch, in gemischter Waldwirtschaft.

Auch die Weiterverarbeitung übernehmen die Menschen vor Ort.

So bleibt die Wertschöpfung bei den Erzeuger-Familien.

Herbaria bezahlt einen fairen Preis und lässt die guten Bohnen dann in Bayern ganz langsam,

nach allen Regeln der Kunst frisch rösten.

 

Josef Kaffee

Josef hat den vollen Geschmack,

wenig Säure und auch seine zarten Seiten:

Aromen von Zitrone, Pampelmuse und Vanille, mit einem Schuss natürlicher Süße.

Noch dazu macht er in der Maschine eine wunderbare Crema.

Maria Espresso
Maria ist ein ausgeglichen-kräftiger Typ

mit schön lang anhaltendem Aroma nach Zartbitter-Schokolade und feinem Karamell.

Also ein echter Italiener, der noch dazu eine prima Crema macht.

(Quelle Beschreibung: Herbaria)

 

Mehr über das Herbaria Kaffeesortiment erfahrt ihr hier ---> KLICK

Mein Fazit:
Absolut empfehlenswert!
Wunderbarer Geschmack und sehr gute Qualität

so wie man es von Herbaria gewohnt ist!