ELASTEN® - Trink-Kollagen im Test bei trnd

31.10.2019 12:56

~~~Werbung~~~

ELASTEN®

Trink-Kollagen aus der Apotheke

 im Test bei trnd

Teil 1

Nach einer spannenden Ideenphase probieren 250 trnd-Partnerinnen

das innovative Trink-Kollagen in den kommenden drei Monaten

selbst aus und berichten von ihren Erfahrungen.

Während Pflegecremes von außen wirken, unterstützt ELASTEN® die innere Schönheit.

Damit Hautfeuchtigkeit, Hautelastizität und Faltenvolumen aber spürbar und

nachhaltig positiv beeinflusst werden, ist es wichtig,

das Trink-Kollagen täglich ( eine Ampulle ELASTEN® morgens) und dauerhaft,

also mindestens drei Monate, einzunehmen.

Das ELASTEN® Startpaket

3 x Monatspackung Trink-Kollagen von ELASTEN®

(je 28 Trinkampullen à 25 ml)
Projektfahrplan mit Hintergrundinfos

 

Infos von trnd zum Produkt:
Schöne Haut von innen
Wahre Schönheit kommt bekanntlich von innen – das gilt

besonders für unser erstes Projekt gemeinsam mit der Marke ELASTEN®.

Darin lernen wir ein Kollagen zum Trinken kennen, das dank seiner Inhaltsstoffe

Falten und schlaffer Haut nachhaltig von innen entgegenwirkt.

ELASTEN® regt die Hautzellen an,

wieder mehr körpereigenes Kollagen und Hyaluron einzulagern

 für schöne Haut am ganzen Körper.
Dafür sorgt der spezielle [HC]-Kollagen-Kompex® in ELASTEN®

Das Trink-Kollagen ist langfristig gut verträglich.

Bei regelmäßiger Einnahme sind die ersten Ergebnisse nach vier Wochen wahrnehmbar.

Mehr Infos gibt es direkt bei  ELASTEN®  --->KLICK


Mein erster Eindruck:

Geschmacklich ist das ELASTEN® - Trink-Kollagen schonmal sehr gut,

vertragen habe ich es auch gut und nun bin ich gespannt auf die Wirkung.

Ich nehme es jetzt täglich und in ca. 4 Wochen gibt es dann

einen neuen Bericht mit den bis dahin gemachten Erfahrungen!

 

Hinweis

Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG),

§ 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes

 gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und somit auch

gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 

Die Produkte wurden mir von Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt

und fallen somit unter den Bereich "Werbung".

Die kostenlose Bereitstellung der Produkte  hat jedoch keinerlei Einfluss auf

meine persönliche Meinung die ich hier wiedergebe.