Chefkoch trifft Fackelmann

25.06.2021 08:25
~~~Werbung~~~
Markenjury-Aktion
Chefkoch trifft Fackelmann
Lieblingsrezept trifft Lieblingstool
Chefkoch, Europas größte Food-Community mit über 5 Millionen Mitgliedern, 
und Fackelmann, einer der weltweit führenden Hersteller von Küchenprodukten, 
haben gemeinsam ein wunschlos-glücklich Sortiment erstellt. 
Dafür wurde die Community befragt, Expertenwissen eingeholt und 
jede Menge Know-How gebündelt. 
Herausgekommen ist Chefkoch trifft Fackelmann: 
die neue Marke für smarte, funktionale und attraktive 
Küchenhelfer und hochwertiges Kochgeschirr. 
 
Inhalt der Markenjury Box
1 x Chefkoch Risottolöffel Wien
1 x Chefkoch Santokumesser Bonn
1 x Chefkoch Gewürzstreuer
1 x Chefkoch Schneidematten-Set
5 x Rezeptkarte mit Rabattcode
Ich habe die Produkte der Serie Chefkoch trifft Fackelmann
fast täglich verwendet und am meisten begeistert mich das Santokumesser Bonn,
es ist sehr scharf und schneidet dadurch sehr gut!
Der Griff des Messers liegt gut und sicher in der Hand!
Der Risottolöffel erfüllt seine Aufgabe und hat einen Rutschschutz,
bisher verwendete ich „normale“ Holzkochlöffel und
sehe außer dem Rutschschutz keinen Unterschied!
 
Der Gewürzstreuer hat neben seiner Streufunktion noch eine
Dosierfunktion von der Menge eines Teelöffels.
 
Das Schneidmattenset (drei verschiedene Größen)
habe ich weniger genutzt da sie mir etwas zu dünn sind und
schon nach dem ersten Gebrauch starke
Gebrauchsspuren / Schneidspuren zu sehen sind.
 
Einige der Rezepte, die ich mit den Testprodukten ausprobierte,
habe ich bei Chefkoch gefunden.
Ich nutze das Portal schon seit vielen Jahren,
da ich dort immer sehr schöne Rezeptideen finde und
diese auch immer leicht umsetzbar sind!
 
 
Hinweis
Ich bin als Bloggerin laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), 
§ 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes
 gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) dazu verpflichtet, Werbung - und
somit auch gesponsorte Produkte - auf dem Blog kenntlich zu machen. 
Die Produkte wurden mir von Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt 
und fallen somit unter den Bereich "Werbung". 
Die kostenlose Bereitstellung der Produkte  hat jedoch keinerlei
Einfluss auf meine persönliche Meinung die ich hier wiedergebe